Quartett

quartett
Das vielversprechende Quartett-Projekt ...

... begann im Herbst 2007 und entwickelte sich erstaunlich schnell zu einer spannenden Formation. Ihren reichen musikalischen Erfahrungsschatz verbinden die Musiker zu einem auffallend vielseitigen und interessanten Repertoire, denn sie haben sich bewusst gegen die Festlegung auf eine Stilrichtung entschieden.

Songs verschiedenster Musikrichtungen, Tempi und Inhalte ergeben ein abwechslungsreiches, unterhaltsames Programm: Aus den Bereichen Jazz, Swing, Bossa, Blues, Boogie, Pop und Folk werden viele neu arrangierte Stücke mit hohem Wiedererkennungswert, aber auch unbekanntere Stücke zu hören sein.

Das von uns gebotene Repertoire ist mittlerweile so umfangreich, dass bei besonderem Bedarf auch Programme zu einer bestimmten Musikrichtung oder zu einem ausgewählten Thema zusammengestellt werden können.

kraemerThumb.jpgLene Krämer aus Malente: dänische Sängerin, zunächst nur auf Folk spezialisiert - seit 1995  mit diversen Solo- und Band-Projekten erfolgreich unterwegs. Durch ihre frische, unkomplizierte, skandinavische Art und durch ihre unglaubliche Vielfalt - sie singt in 6 Sprachen - begeistert sie immer wieder ihr Publikum.

scheja.jpgStephan Scheja aus Westensee: Deutscher Blues- und Jazzpianist u.a. seit 1998 aktiv im Quintett "JAZZ ORANGE" - hat bereits mit Champion Jack Dupree und anderen Größen gespielt

kuegelgen.jpgGeorg von Kügelgen aus Kiel: Schlagzeuger, Schlagzeuglehrer und Urgestein der Kieler Jazz-Szene - ein sehr einfühlsamer und vielseitiger Drummer mit umfangreicher Klangdynamik

blumenthal.jpgFranz Blumenthal aus Hamburg: Bassist, Studiert in Dresden. Hat mehrere Zertifikate in Kontrabass, E-Bass, Klavier und Komposition. Franz Blumenthal ist Bachelor of Music im Jazz-Kontrabass.

oder ...

zopf.jpgMoritz Zopf aus Bremen: Bassist, ausgebildet an der Hochschule für Künste in Bremen (Diplom 2007/08) sowie an der Musikhochschule in Göteborg, Schweden (Master of Arts 2009, künstlerische Ausbildung, Schwerpunkt Improvisation)